Kategorien
Besucher

Israels Angriff auf Syrien

IRAN: PR-FÄLSCHUNG KEINE EXPLOSION IN ATOMANLAGE FORDO: IAEA

http://www.chemtrail.de/?p=3470#more-3470

Veröffentlicht am von

Ich hatte früh­zei­tig (far­ce­book) Stel­lung bezo­gen und gewarnt, weil ich den Quel­len miss­traute und das inter­na­tio­nale Echo »nicht stimmte«. Jetzt hat diese PR-Ente eine inter­na­tio­nale Beer­di­gung 1. Klasse erhal­ten. Ach­tung: Die Urhe­ber wer­den davon ler­nen und es beim nächs­ten Mal bes­ser machen.
Des­halb noch ein­mal die Fakten:
1. Iran hat für sein seit 2003 fried­li­ches Atom­pro­gramm eine Tech­no­lo­gie gewählt, mit der sich auch Bom­ben bauen las­sen. Da wäre auch eine andere Ent­schei­dung mög­lich gewesen.
2. Iran hat die Tech­no­lo­gie und viel Aus­rüs­tungs­teile von Pakis­tan erhal­ten — und mit akti­ver gehei­mer Mit­hilfe der USA und ande­rer Nato-Partner, vor allem auch Deutsch­land, an sei­nem Pro­gramm gear­bei­tet. Die USA waren von der ers­ten Schraube an voll informiert.
3. Ver­mut­lich schon früh­zei­tig gab es in den USA den Geheim­plan, dass, soll­ten die Bezie­her der pakis­ta­ni­schen Tech­no­lo­gie in ihrem Pro­gramm fort­schrei­ten, die­ser Fort­schritt als Vor­wand für einen »regime change« durch die USA/Nato her­an­ge­zo­gen wer­den sollte.
4. Betrof­fen (Prio­ri­täts­liste): Iran, Libyen, Irak. Der Irak musste früh­zei­tig auf­ge­ben. Gad­dhafi gab 2003 kurz vor der US-Attacke an der Spitze der »Koali­tion der Wil­li­gen« gegen Irak sein Pro­gramm offi­zi­ell auf — und ließ alle Aus­rüs­tungs­ge­gen­stände von bri­ti­schen Ein­hei­ten abho­len. Sie waren teil­weise noch originalverpackt.
5. Der Iran hat 2003 seine Atom­waf­fen­ent­wick­lung ein­ge­stellt. Das haben auch die USA aner­kannt. Bis dahin aller­dings hat Iran »heim­lich« daran gear­bei­tet, was es mit Fug und Recht als »läss­li­che Sünde« anse­hen durfte, da alle Mit­spie­ler wuss­ten, dass die USA mit an Bord waren.
6. Pakis­tan hatte die »offi­zi­elle Ver­triebs­po­li­tik«, allen Tech­no­lo­gie– und Aus­rüs­tungs­kun­den 3–5 nukleare Spreng­köpfe fer­tig zuzu­lie­fern, um die Sicher­heits­lü­cke zwi­schen Pro­gramm­auf­bau und Waf­fen­pro­duk­tion schlie­ßen zu hel­fen. Es kann also nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass der Iran — selbst­ver­ständ­lich mit vol­lem Wis­sen der Nato-Dienste — davon Gebrauch gemacht hat.
HINWEIS: Das Buch der bei­den Guardian-Autoren Adrian Levy und Cathe­rine Scott-Clark: »Decep­tion« ist hier sehr emp­feh­lens­wert. Ich hatte mit bei­den direk­ten Kon­takt — auch mit ihrem wich­tigs­ten CIA-Zeugen, Richard Barlow.
Aller­dings: Selbst­ver­ständ­lich leug­nen alle drei irgend­eine stra­te­gi­sche Absicht hin­ter der auch von ihnen ange­grif­fe­nen, ver­lo­ge­nen US-Politik. Das ist natür­lich absurd. Warum soll­ten eine ganze Reihe von US-Präsidenten:
– den US-Kongress und das Volk belügen
– die CIA gegen das FBI einsetzen
– stän­dig Rechts­brü­che bege­hen und abde­cken lassen
UND DAS ALLES OHNE ABSICHT?
Es han­delt sich also darum, dass etwas »auf­ge­deckt« wird, um etwas viel Wich­ti­ge­res ver­schlei­ern zu hel­fen. Inter­es­san­ter­weise waren natür­lich alle »Kun­den« Pakis­tans wohl­ha­bende Staa­ten mit Energierohstoff-Ressourcen… Andere konn­ten sich ein Atom­pro­gramm nie leis­ten! Die­sen bemer­kens­wer­ten Zusam­men­hang habe ich in mei­nem Buch »Brand­herd Pakis­tan« aus­führ­lich erläutert…

http://www.spiegel.de/politik/ausland/iran-iaea-experten-bezweifeln-explosion-in-atomanlage-a-880452.html

Chris­toph R. Hörstel
Twit­ter @hoerstelc

www.youtube.com/user/Hoerstel

KenFM im Gespräch mit Christoph Hörstel über Israels Angriff auf Syrien und die Folgen …

 

Veröffentlicht am 31.01.2013

Israel greift Syrien an. Syrien und Iran drohen mit Vergeltung

“Israel gefährdet den Weltfrieden “!

Als Günther Grass diesen Satz 2012 von sich gab stand, der Westen noch kollektiv Kopf und beschimpfte den Nobelpreisträger für Literatur als Antisemit.

Wo sind die Moralapostel, die politische Style-Polizei jetzt, wenn es darum geht den aktuellen Luftschlag der Israelischen Luftwaffe der jetzt gegen Syrien stattfand zu verurteilen? Sie feiern ihn, wie der SPIEGEL, mit Schlagzeilen wie:

„Das Märchen von Syriens mächtiger Luftabwehr”

Das ist Propaganda. Pro Krieg!

Welches Ziel hatte dieser Angriff mit Kampfjets, die über Stunden im Tiefflug über dem Libanon kreisten? Ging es um einen Militärkonvoi in Syrien, oder sollte Assad selber ausgeschaltet werden?

Fest steht, wir wissen es nicht. Fest steht aber auch Israel befindet sich faktisch im Krieg mit Syrien.

Dieses Muskeln spielen lassen muss als das gewertet werden was es ist, eine weiterer Schritt Israels, in Abstimmung mit den USA, Syrien vollständig zu destabilisieren, um im Anschluss dessen langjährigen Partner, Iran, ins Visier zu nehmen. So hat Benjamin Netanjahu kurz nach der Wahl in Israel, die er grösster Verlierer gewonnen hat, erneut dem Iran mit einen Angriff auf seine “Anlagen” gedroht. Die Explosion in einer iranischen Militäranlage, die die letzen Tage als Top-Meldung durch die Gazetten huschte, wurde hinter vorgehaltener Hand, auch als Werk des israelischen Geheimdienstes Mossad bewertet. Jetzt wird gemeldet, es hätte diese Explosion gar nicht gegeben.

Und über allem, der ewige “Kampf gegen den Terror”, den die Nato und ihre Verbündeten im Moment parallel in MIT und GEGEN die Taliban führen.

MIT ihnen in Syrien, gegen Assad, und GEGEN sie in Mali um die Rebellen zurückzuschlagen. Mal ist die Einführung der Scharia der Grund für diesen Kampf, mal ist er das Ziel.

Aussenpolitik kann verwirrend sein, geradezu absurd.

Wer sich intensiver mit ihr beschäftigt, wie unser Korrespondent, Autor, Regierungsberater und Experte für den Nahen und Mittleren Osten, Christoph Hörstel, für den ist das chaotisch wirkende Puzzle dennoch durchschaubar,
da nur Teil eines grossen Gesamtbildes. Auf diesem Bild steht ein FETT gedrucktes Wort. Machterhalt. Machterhalt basiert auf Resourcenkontrolle. Eurasien ist und bleibt der ” Schatz im Silbersee”

Quellen :

www.KenFM.de
http://www.facebook.com/KenFM.de
https://twitter.com/kenfmberlin

    März 2017
    M D M D F S S
    « Nov    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
    Seiten