Kategorien
Besucher

Staatsverschuldung – das Dicke Ende kommt erst noch!

Quelle: http://der-klare-blick.com/2012/07/staatsverschuldung-das-dicke-ende-kommt-erst-noch/

 

Staatsverschuldung – das Dicke Ende kommt erst noch!

Professor Sinn vom IFO-Institut erklärt hier die deutsche Staatsverschuldung. Deutschland hat knapp 10 Billionen Staats- und Bankschulden. Hinzu kommen die Schulden aus Sozialversicherungs-Anwartschaften. Zusammen sind das über 15 Billionen Euro Staatsschulden.

Das ist aber noch nicht alles – Die Generation der Babyboomer geht bald in Rente – und dann sind sehr viel weniger Menschen im Arbeitsleben, als Rentner.

Wenn man jetzt die Staatsschulden betrachtet und sieht, dass die Arbeitsbevölkerung schon alleine durch die Überzahl der Rentner massivst belastet ist, dann fragt man sich unwillkürlich, wer dann die Zinsen für die Staats- und Bankenverschuldung zahlen soll…

Und zu allem Überfluss soll Deutschland jetzt auch noch den Löwenanteil der Schulden der anderen Euroländer tragen. Das ist schon gar nicht mehr bezahlbar. Wenn man das jetzt alles zusammen ansieht – dann erschließt sich einem sofort, warum im ESM-Vertrag explizit ausgeschlossen wird, dass ein Mitgliedsland wieder ausscheidet. Denn irgendwann würde eine Partei an die Macht kommen, die verspricht, die Schulden nicht mehr zu bedienen und aus dem Versailler-Vertrag ESM-Vertrag auszuscheiden.

Eurokrise: Staatsverschuldung 1950 – 2011 – Generationenvertrag ade – Hans Werner Sinn – ifo

 

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

März 2017
M D M D F S S
« Nov    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Seiten