Kategorien
Besucher

Psion a.k.a., Das Consortium ————————– American Bonds of the Federal Reserve Board – FRN Notes, Treaty of Versailles, Wells Fargo, etc. – Verification of Assets ———— Very hot !!!

Download (PDF, 147KB)

Download (PDF, 86KB)

Download (PDF, 4KB)

Monday, July 1, 2013

Trillions of dollars’ worth of bonds now in the possession of the White Dragon Society

Trillions of dollars’ worth of bonds now in the possession of the White Dragon Society

by benjamin

July 2, 2013

Last week, representatives of Asian groups asked the White Dragon Society to help them cash trillions of dollars’ worth of historical bonds issued by the Federal Reserve Board. The WDS agreed on the condition the funds be partly used to finance a massive campaign to end poverty, war and environmental destruction. For example, here is a picture of one of a set of 60 boxes each containing $125 billion worth of bonds:

IMGP0002

If the Federal Reserve Board and the BIS refuse to cash these historical bonds, then the relentless campaign against them will continue. This campaign has so far removed from power Pope Maledict, J. Rockefeller, Queen Beatrix of Holland, 26 top Pentagon generals, the CIA head Petraeus, Hillary Clinton, the King of Saudi Arabia and many others. Last week, in a major cabal defeat, Sabbatean mafia stooge Julia Gillard was removed from the Prime Minister’s office of Australia. Next will be anybody else who stands in the way of efforts to save the planet including Ben Bernanke and Barak Obama.
Prime Minister Kevin Rudd was removed from office 3 years ago immediately after he had agreed to use new energy technology to remove salt from sea water in order to turn the Australian desert green, according to MI6 and Australian Secret Intelligence Organization (ASIO) agents. The coup that removed him was arranged by Federal Reserve Board agents, the sources said. Immediately before he was removed, a warning of an impending nuclear terror attack against Japan was given to the Australian embassy in Tokyo to deliver to Kevin Rudd, ANSIO agents say. However, the embassy instead warned the Feds who initiated the move to ouster Rudd.
Australian military and security types are now going to insist that the murder in 1967 of Australian Prime Minister Harold Holt be properly investigated.
http://www.harold-holt.net/Page02.htm
The trail will lead to Henry Kissinger, multiple sources say. From there the trail will go to the gangster families who own the Federal Reserve Board. In other words the investigative trail is grinding towards them on charges of both murder and the issuing of fraudulent bonds.
The bonds pictured above and below are part of a batch of bonds given to a Chinese Nationalist army general by a US general back in the 1930’s. We have confirmed with a master list at the Federal Reserve Board that they are genuine. The Feds have been trying to buy up bonds like this for a tiny fraction of their cost and then dump them in the garbage. However, the owners of this batch are insisting on full payment and they have the means of enforcing their demands.
Here, printed on what looks like monopoly paper, are some genuine Fed million dollar bills:

IMGP0020

These are separate from the bonds in the boxes. They are part of vast mountain of such instruments the Feds spread around Asia without any intention of ever returning the gold and treasure they traded them for.

IMGP0022-1Both the Chinese Communist government in Beijing and the Nationalist government in Taiwan have countless trillions of dollars worth of these bonds. If they present a united front and force the Feds to pay money, the Feds can be driven out of business. The real question, of course, is what to do after the Feds are busted.
On this front, there are several different groups with competing agendas. One is the Neil Keenan group suing on behalf of the Dragon family. This lawsuit, if it is ever accepted by any court, would restore the rights to the traditional treasures of Asia to the old royal families of Asia, including the Qing dynasty heirs.
However, the Chinese Communist Party and some Asian secret societies do not want to turn the clock back 100 years and return to dynastic rule. Nor do many people in the West want to replace a secret Western family group with a secret Asian family group.
Another group, now going by the name One People’s Public Trust (OPPT)
http://www.slideshare.net/ernestrauthschild/five-star-trust-history
has tried to take up the cause of the old Marion Horn Five Star Trust case to get their hands on the vast funds they believe will flow to the victors of the ongoing financial war. While the original Five Star Trust case seems to be legitimate, the OPPT is very opaque and many sources claim it is a cabal front. The OPPT is saying they will produce about 25 million millionaires if they win but they do not talk about what will happen to everybody else. Red flags are also raised by the involvement of Guy de Rothschild, of the French branch of that family, who was in on the 311 tsunami and nuclear terror attack on Japan. A representative of De Rothschild called last week and expressed surprise that Japan was doing just fine and that there was in fact no nuclear holocaust going on here.
Yet a third group claiming vast funds is the Casper group. They seem to represent groups with legitimate claims of having been ripped off by the Federal Reserve Board. This is definitely true in the case of the small farmers all over the USA who were conned out of their land by fraudulent bank deals.
They have support in the military but have not put forth a clear plan for what they want for the planet.
The US military is also up to its eyeballs in Iraqi Dinars. It is not a good idea to enrich the Bush crime family and reward them for their rape of Iraq by allowing them to cash in on all the Iraqi Dinars they stole. Any Dinar revaluation must not include that Bush/Carlyle crime syndicate.
A fourth group, the gnostic illuminati, for their part, are calling for a complete end to hereditary bloodline rule. One of their platforms is a 100% inheritance tax aimed at accomplishing this goal.
However, that will not go well with people who spent a lifetime paying down their mortgages and want to leave their house to the children who grew up in it.
So, how about giving the right to create money to everybody? The problem, of course, is that in such an event a trillion dollars would soon become the price of a single piece of bubble gum. Ultimately, internet based currency like Bitcoin may be one way to democratize the process of money creation without causing inflation.
However, the idea of a totally free market where everybody pursues their personal desires without worrying about the greater good, and money is just a commodity, is part of the reason the planet is in such trouble now.
The White Dragon Society, for its part, is proposing to carry out what it calls Operation Santa Claus, that is make everybody happy.
The idea would be to allow the traditional royal families of Asia to issue money based on their historical treasures. At the same time, the old Western bloodlines could, after the mass murderers are removed, also be allowed to issue money. However, in both cases the money would need to be spent in the real world carrying out big humanitarian or development projects. No more money games or “trading platforms” where trillions of dollars are created out of thin air and spent by cabalists on bribes, baubles and goons.
Also, under Operation Santa Claus, the bad people have to pay for their crimes meaning all the victims of Federal Reserve Board fraud, including US family farmers and Chinese merchants, would be compensated. At least one hundred years of organized fraud against the people of the world will need to be rectified once the Fed is busted.
Also, to make sure the average person on the street understands things have really changed, the WDS is proposing a jubilee. The idea is to eliminate, in a one off deal, all debts public and private. If you are paying a mortgage, you will no longer have to and the house will be yours. If you are renting an apartment, you will no longer have to pay rent and the apartment is yours. If you are an old lady living from rental income, the government will pay you the same amount you got from rent.
Of course, making this real means busting the Fed or forcing it to cough up the money. To bust it, of course, means we need to take these bonds to the Fed and insist that they cash them “or else.” Believe me, they do not want the “or else,” to happen.
The WDS has also long proposed creating a new meritocratically staffed agency charged with the job of ending poverty and stopping environmental destruction. It should have an annual budget of at least $1 trillion or 20 times more than the World Bank has.Until this is made possible, the cabal will continue to be put under increasing pressure.

Posted by John MacHaffie at 1:17 PM

3 comments:

  1. It’s “One People” Ben
    http://www.blogtalkradio.com/thecollectiveimagination/2013/07/02/the-one-people

    Reply

  2. You dream if you think that the Rottenchild & Co bankers will go quietly!
    Only the Trotskyist methode will do, a bullet in the back of the head!

    Reply

  3. Defeat is not the solution to the insurmountable but unfathomable to believe that forces are at the service of life, Divine creation, I beleave in divine plan so do you?.

    Reply

 

 

Fulford-Update vom 02.07.2013: Schatzpapiere im Wert von Billionen Dollar…

By admin

2. July 2013Veröffentlicht in: Fulford, Sonstige Nachrichten

von Benjamin Fulford am 02.07.2013 Übersetzung von politaia.org mit der Bitte um gebührende Skepsis beim Lesen. Heute wieder mal mit...

von Benjamin Fulford am 02.07.2013

Übersetzung von politaia.org mit der Bitte um gebührende Skepsis beim Lesen. Heute wieder mal mit Drachen.

Schatzpapiere im Werte von Billionen Dollar sind nun im Besitz der White Dragon Society

Letzte Woche fragten asiatische Gruppen die White Dragon Society, ob diese helfen würde, historische Schatzpapiere des Federal Reserve Boards im Werte von Billionen von Dollar zu Geld zu machen. Die White Dragon Society war unter der Bedingung einverstanden, dass die Gelder zum Teil zur Finanzierung einer groß angelegten Kampagne zur Beendigung von Armut, Kriegen und Umweltzerstörung verwendet werden. Im Bild1 sehen sie ein Set von 60 Kisten, jede einzelne enthält Schatzpapiere im Werte von 125 Milliarden US-Dollar.

IMGP00021 300x2241 Fulford Update vom 02.07.2013: Schatzpapiere im Wert von Billionen Dollar...

Bild 1

Wenn das Federal Reserve Board und die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) sich weigern, die Bonds einzulösen, dann geht die pausenlose Kampagne gegen sie weiter. Diese Kampagne hat bis jetzt folgende Personen die  Macht gekostet: Papst Maledikt, J. Rockefeller, Königin Beatrix von Holland, 26 Pentagon-Generäle, den CIA-Chef Petraeus, Hillary Clinton, den König von Saudi-Arabien und viele andere.

Bei einer Niederlage der Kabale in der letzten Woche wurde die Handlangerin der sabbatäischen Mafia, Premierministerin Julia Gillard von Australien, von der Macht entfernt. Der nächste in der Reihe kann jeder werden, der den Bemühungen im Wege steht, den Planeten zu retten. Darunter sind auch Ben Bernanke und Barak Obama.

Vor 3 Jahren wurde Premierminister (von Australien) Kevin Rudd aus dem Amt gejagt. Dies geschah unmittelbar nachdem er zugestimmt hatte, neue Energietechnologien zur Meerwasserentsalzung einzusetzen, um die australischen Wüsten zu begrünen, sagen Quellen vom MI6 und dem autralischen Geheimdienst ASIO. Der Coup zu seinem Sturz wurde von Agenten des Federal Reserve Boards arrangiert, behaupten die Quellen weiter. ASIO-Agenten erzählen, dass unmittelbar vor seinem Sturz eine Warnung vor einem bevorstehenden terroristischen Nuklearangriff auf Japan an die australische Botschaft überbracht wurde, die an Kevin Rudd weitergeleitet werden sollte.  Anstelle dessen warnte die Botschaft die Leute von der FED, welche den Coup gegen Rudd initiierten.Leute aus dem australischen Militär und dem Geheimdienst wollen nun auchdurchsetzen, dass der Mord von 1967 an den autralischen Premierminister Harold Holt ordnungsgemäß untersucht wird.
http://www.harold-holt.net/Page02.htm

Die Spur wird zu Henry Kissinger führen, sagen verschiedene Quellen. Von dort aus wird sie zu den verschiedenen Familien gehen, welche die FED besitzen. Mit anderen Worten, die Mühlen der Untersuchung bewegen sich in Richtung von Anklagenerhebungen gegen sie wegen Mordes und der Ausgabe von gefälschten Staatsanleihen.

Die Bonds in Bild 1 und den weiteren Bildern gehören zu einem Bündel von Schatzpapieren, die einem General der nationalchinesischen Armee durch einen US-General in den 1930er Jahren ausgehändigt wurden. Wir konnten über eine Hauptverzeichnis am Federal Reserve Board feststellen, dass die Bonds authentisch sind. Die Leute der FED wollten Bonds wie diese zu einem kleinen Bruchteil ihres Wertes aufkaufen und sie im Müll verschwinden lassen. Doch die Eigentümer der Schatzpapiere bestehen auf die volle Einlösung und verfügen über die Mittel, ihre Forderungen durchzusetzen.

In Bild 2 sehen sie einige authentische Millionen-Scheine der FED, die wie Monopoly-Geld aussehen:

IMGP00201 300x224 Fulford Update vom 02.07.2013: Schatzpapiere im Wert von Billionen Dollar...

Bild 2

Es handelt sich um separate Bonds, sie gehören nicht zu den Bonds in den Kisten (oben), sondern zu einer großen Menge von den Finanzinstrumenten, welche die FED in ganz Asien verteilte, ohne jemals daran zu denken, die Goldbestände oder Schätze zurückzugeben, die sie dafür erhalten hatte.

Sowohl die kommunistische Regierung von China als aus die nationalchinesche Regierung in Taiwan haben Bonds im Werte von unzähligen Billionen Dollar. Wenn sie gemeinsam Front gegen die FED machen und auf die Rückzahlung bestehen, kann die FED aus dem Geschäft gedrängt werden. Die wirkliche Frage ist natürlich, was man macht, wenn die FED ruiniert ist?

An dieser Front gibt es mehrere Gruppen mit unterschiedlichen und konkurrierenden Plänen. Eine Gruppe ist die von Neil Keenan, der die Gerichtsverfahren im Namen der Dragon-Familie führt. Wenn der Klage jemals vor einem Gericht stattgegeben wird, würde das die Rechte an den traditionellen Schätzen in Asien an die alten königlichen Familien Asiens rückübertragen, und dazu gehören auch die Erben der Qing-Dynastie.

Aber die Kommunistische Partei Chinas und einige asiatische Geheimgesellschaften wollen das Rad der Geschichte nicht 100 Jahre zurückdrehen und zur Herrschaft der Dynastien zurückkehren. Genauso lehnen viele Leute im Westen den Austausch einer geheimen Gruppe westlicher Familien durch eine geheime Gruppe asiatischer Familien ab.

IMGP0022 11 300x224 Fulford Update vom 02.07.2013: Schatzpapiere im Wert von Billionen Dollar...

Bild 3

Eine weitere Gruppe ist unter dem Namen One People’s Public Trust (OPPT) bekannt (http://www.slideshare.net/ernestrauthschild/five-star-trust-history) und versucht, den Fall des alten  Five Star Trusts von Marion Horncase wiederaufzugreifen, um an die großen Gelder zu kommen, die – wie man glaubt – an die Sieger in dem großen Finanzkrieg fließen werden.Während der ursprüngliche Five Star Trust-Fall eine legitime Grundlage zu haben scheint, ist der OPPT sehr undurchsichtig und viele Leute glauben, dass es eine Tarnorganisation der Kabale ist. Der OPPT sagt, er werde 25 Millionen Millionäre produzieren, wenn er sich durchsetzt, sagt aber nichts darübert, was mit den anderen Leuten passiert. Vorsicht ist auch geboten, weil Guy de Rothschild aus dem franzöisischen Zweig der Rothschild-Familie mitmischt, der seine Finger auch in der 311-Tsunami- und Nuklearattacke auf Japan im Spiel hatte.

Ein Repräsentant der der de Rothschilds rief letzte Woche an und bekundete seine Überraschung darüber, dass es Japan gut gehe und hier tatsächlich kein nuklearer Holocaust ablaufe.

Eine dritte Gruppe, welche große Summen für sich beansprucht, ist die Casper-Gruppe. Sie scheint Leute mit berechtigten Ansprüchen gegen die FED wegen Betrügereien zu vertreten. Das stimmt definitiv im Falle von Kleinbauern in den gesamten USA, die durch betrügerische Bankgeschäfte um ihr Land gebracht wurden. Die Gruppe hat Unterstützung im Militär, verfügt aber über keine klare  Zielvorstellung, was sie für den Planeten tun will. Das US-Militär beobachtet auch mit Argusaugen die Vorgänge um den irakischen Dinar. Es dürfte keine gute Idee sein, die Busch-Kriminellenfamilie zu bereichern und sie dafür zu belohnen, den Irak ausgeraubt zu haben, indem man sie all ihre gestohlenen Irak-Dinare eintauschen läßt. Eine Wiederaufwertung des irakischen Dinars muss die Dinare der Bush/Carlyle-Group ausschließen.

Eine vierte Gruppe sind die gnostischen Illuminaten. Sie fordern ein komplettes Ende der erblichen Herrscherlinien. Einer ihrer Forderungen, um dies zu erreichen, ist eine 100%ige Erbschaftssteuer. Dies wird aber auf wenig Gegenliebe bei Leuten stoßen, welche ihr Leben lang ihre Hypotheken abbezahlt haben und ihren Kindern ihr Haus hinterlassen wollen, in dem sie aufgewachsen sind.

Wie wäre es mit der Idee, wenn jedermann das Recht bekäme, Geld zu erzeugen? Natürlich wäre in solch einem Fall ein Billion Dollars bald nur mehr soviel wert, dass man sich davon einen Kaugummi kaufen kann. Letztendlich mag eine Internet-basierte Währung wie Bitcoin ein möglicher Weg sein, die Geldschöpfung zu demokratisieren ohne eine Inflation auszulösen. Aber letztendlich ist die Idee eines vollkommen freien Marktes, in dem jeder seine persönlichen Wünsche ohne Rücksicht auf das Gemeinwohl erfüllt, einer der Gründe für die Probleme, in der sich der Planet befindet.

Die White Dragon Society ihrerseits schlägt die Operation “Santa Claus” vor, um jeden glücklich zu machen. Dahinter steckt die Idee, den königlichen Familien auf Basis ihrer Schätze ihr eigenes Geld in Umlauf bringen zu lassen. Zugleich läßt man die alten westlichen Blutlinien – nach der Beseitigung der Massenmörder – ebenso ihr Geld in Umlauf bringen. Aber in beiden Fällen muss dass Geld in die Realwirtschaft, in Form großer humanitärer und entwicklungstechnischer Projekte, einfließen. Keine Geldspiele mehr oder “Handelsplattformen”, in denen Billionen von Dollars aus der Luft erzeugt werden und von Angehörigen der Kabale für Bestechung, für Tand und für Schlägertypen ausgegeben werden.

Weiterhin müssen unter der Operation “Santa Claus” die bösen Leute für ihre Verbrechen bezahlen. Alle Opfer des Federal Reserve Boards einschließlich der amerikanischen landwirtschaftlichen Familienbetriebe und der chinesischen Händler bekämen Kompensationen. Sobald die FED zerstört ist, müssen mindestens 100 Jahre organisierten Verbrechens zu Lasten der Weltbevölkerung bereinigt werden.

Um sicherzustellen, dass der Durchschnittsmensch auf der Straße versteht, dass sich die Dinge wirklich geändert haben, schlägt die White Dragon Society die Einführung eines Jubiläums zur Annullierung aller öffentlichen und privaten Schulden vor. Wenn jemand Hypotheken abbezahlt, so werden ihm diese erlassen und das Haus wird zu seinem Eingentum. Wenn jemand in einer Wohnung lebt, so braucht er keine Miete mehr zu zahlen und die Wohnung wird zu seinem Eigentum. Eine alte Frau, die von Mieteinnahmen lebt, wird in Zukunft in gleicher Höhe über eine Rente abgesichert.

Um dies Realität werden zu lassen, muss natürlich die FED in den Bankrott getrieben werden bzw. sie muss das Geld ausspucken. Um die FED in den Bankrott zu treiben, müssen die Bonds zur FED gebracht und eingelöst werden. Das heißt “Geld her oder….”. Sie dürfen mir glauben, sie wollen nicht, dass das “…oder..” eintritt.

Die White Dragon Society hat schon seit langem vorgeschlagen, eine Behörde unter meritokratischer Führung einzurichten, welche zur Aufgabe hat, Armut und Umweltzerstörung zu beenden. Die Organisation sollte ein jährliches Budget von mindestens einer Billion Dollar haben oder  20 mal mehr, als die Weltbank zur Verfügung hat. Bis dies möglich wird, sieht sich die Kabale weiterhin einem wachsenden Druck ausgesetzt.

http://nesaranews.blogspot.com/2013/07/trillions-of-dollars-worth-of-bonds-now.html

Juni 2017
M D M D F S S
« Nov    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Seiten